vor 2 Jahren | EMIL EGGER AG

All-Terrain-Kran Tadano AC 7.450-1 Einsatz in Dübendorf

Experte für wenig Platz und grosse Höhen

Mobilkran Tadano AC 7.450-1 im Einsatz auf einer Hochhaus-Baustelle in Dübendorf. Auf Grund des beengten Raumes war ein kompakt gebauter Kran mit enormer Hubhöhe gefragt, welcher Baukrane bis zu 100 m errichten kann.
emil-egger-tadano-duebendorf-schwergut-logistik-kranarbeiten

Der 7-Achser von EMIL EGGER zeichnet sich durch eine kompakte Abstützung aus: „Die liess sich perfekt auf das Stützenraster der Tiefgarage anpassen, auf deren Dach wir den Kran platzierten. Ohne die hohe Flexibilität des Abstützsystems hätten wir grosse Probleme mit der Positionierung unseres Krans gehabt“, erklärt Beat Greuter, Projektleiter im Bereich Schwergut. Ein weiterer Vorteil des neuesten Krans im Fuhrpark von EMIL EGGER ist das Kamera-System Surround View. Kranfahrer Max Frei zeigt sich begeistert über die neue Effizienz: „Dank des Surround Views konnte ich, ohne zweite Person, den Kran selbst an den gewünschten Ort platzieren.“

„Der Surround View ist ein hilfreiches Tool, das auch beim Ausfahren der Stützen hilfreich ist und dem Kranfahrer immer einen Überblick über den Schwenkradius seines Kranes gibt“, ergänzt Beat Greuter. Für die Aufstockung von drei Baukranen rüstete das EGGER-Team den AC 7.450-1 in SSL-Konfiguration mit 57,3 m langem Hauptausleger plus einer um 60° abgespannten 42-m-Wippe und 70-t-Gegengewicht. Damit erreichte der Mobilkran die erforderliche Hubhöhe von 100 m, um die bis zu 19 t schweren Komponenten der Baukrane zu montieren.

Der seitliche Superlift SSL ist zudem eine entscheidende Weiterentwicklung des AC 7.450-1. Die Superlift-Arme sind beim neuen Konzept ganz vorne am Kopf angebaut, auf diese Weise fallen sie länger aus und können höhere Traglasten heben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kranlogistik vom Profi

EMIL EGGER rangiert in den Top 20 der deutschsprachigen Krandienstleister

Schnell, flexibel und professionell, so lautet unser Motto. Wir sind 24 h unter der Hotline +41 71 282 52 20 erreichbar und in allen Regionen der Schweiz abrufbar. Dank unserer Schlagkraft im Kran- und Spezialtransportbereich sind wir immer einsatzbereit. EMIL EGGER rangiert zudem, als einziges Schweizer Unternehmen, in den Top 20 der deutschsprachigen Krandienstleister. Unsere vielfältige Flotte beinhaltet Pneukrane / Mobilkrane, Raupenkrane, Mobilbaukrane, Spezial-Krane, Lastwagen-Krane und Minikrane.

Kranlogistik

Weitere Beiträge von Emil Egger

emil-egger-basel-terminal-rheinhafen-kleinhuenigen-2
Effiziente Baustellenlogistik
Im Rheinhafen Basel-Kleinhünigen investiert die Rhenus Port Logistics in ein neues Umschlag-Terminal. Mit der Logistik der vorgefertigten Betonelemente wurde EMIL EGGER betraut.
Mehr erfahren
emil-egger-hawker-hunter-aviation-transport-21
Spezialtransport des Papyrus Hunter von Altenrhein nach St. Stephan
Bis vor wenigen Jahren gehörten die ehemaligen Hunter-Kampfflugzeuge der Schweizer Luftwaffe zu den Highlights bei Airshows in der Schweiz. So auch der Papyrus Hunter aus dem Jahr 1993. Seit vielen Jahren wird der Jet vom Hunter Verein Obersimmental gehegt und gepflegt. Leider wurden ihm die immer strengeren Vorschriften zum Verhängnis. Im Herbst 2023 wurde der Papyrus für die Jahreskontrolle nach Altenrhein überflogen. Von dort durfte er nicht mehr abheben.
Mehr erfahren
default
Neues Logistik-Center in Härkingen
Das neue Logistik-Center der EMIL EGGER Gruppe in Härkingen ist nun vollständig fertiggestellt. Mit einer Länge von 120 Metern und einer Breite von 62 Metern nimmt das Gebäude beachtliche Ausmasse an und bietet uns und unseren Kunden besondere Flexibilität und neue Möglichkeiten.
Mehr erfahren
emil-egger-jungfrau-bahn-transport-zug (1 von 1)
Spektakulärer Transport
Enge Kurven, steile Wege – ein Spezialtransporter bringt einen neuen Zug der Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren auf die Winteregg.
Mehr erfahren
emil-egger-wagen-standseilbahn-kran-logistik–spezialtransport 1974
Historischer Moment
Nach der letzten Fahrt am Ostermontag, wurden die Wagen der Standseilbahn von den Schienen gehoben. Damals 1974, wie auch heute, kümmerte sich EMIL EGGER um die Logistik.
Mehr erfahren
emil-egger-brueckenhub-kranarbeiten-pneukran-sitterbruecke-5
Kranspezialist EGGER übernimmt Brückenhub
Zwei Stunden Arbeit in rund einer Minute: Die 120-jährige Sitterbrücke wird erstmals für umfassende Sanierungsarbeiten ausgehoben. Diese Massnahme ist Teil der Erneuerung der Bahnstrecke zwischen Gais und Appenzell.
Mehr erfahren
emil-egger-ms-yellow-schiffstransport
MS Yellow wird vom Zugersee zum Bielersee transportiert
Das Passagierschiff MS Yellow wurde mittels Schwertransport von EMIL EGGER von Zug nach Sugiez transportiert.
Mehr erfahren
prix_svc_ostschweiz-5860-20240307
Prix SVC Ostschweiz: Fünf Unternehmen standen für die Auszeichung 2024 im Finale
Am 7. März fand das Finale für den «Prix SVC Ostschweiz» statt. Zum elften Mal zeichnet der Swiss Venture Club (SVC) dabei vorbildliche kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus. Durch die Preisverleihung in den Olma Messehallen führte Marco Fritsche. Der Anlass bot den 900 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien Einblicke in das Unternehmertum der Region.
Mehr erfahren
emil-egger-stahlbruecke-hub-muttenz
Erfolgreicher Einhub einer Stahlbetonverbundbrücke in Muttenz
In der Nacht vom 15. auf den 16. Januar durften wir im Rahmen der Instandsetzung der Grenzacherbrücke in Muttenz die neue 275 t schwere und 50 m lange Stahlbetonverbundbrücke mit unserem 750 t Raupenkran über die Autobahn N02 einheben. Dank unseres modernen Equipments ist es möglich, solch einmalige Lastfälle mit dieser Krankategorie abwickeln zu können.
Mehr erfahren
emil-egger-spezialtransport-bahnwagen-2
Stadler Rail Transport
Vergangene Woche durften wir für unseren Kunden Stadler Rail einen Bahnwagen-Kasten von St. Margrethen nach Dresden befördern.
Mehr erfahren